Montag, 22. Januar 2018

Pitti's Platsch Quatsch Box (mit Schlüsselband)

Wer regelmäßig im Fernsehen die Folgen vom Sandmännchen mitverfolgt oder in seiner Kindheit mitverfolgt hat, dem sind die beiden Kultfiguren, welche im vergangenen Jahr ihr fünfundfünfzig jähriges Jubiläum gefeiert haben auf jeden Fall bekannt. Es handelt sich um Pittiplatsch und Schnatterinchen die die kleinsten kurz vor dem Schlafen gehen noch mit einer ihrer vielen bunten Geschichten verzaubern. Im vergangenen Juni ist durch die rbb media GmbH  (im Vertrieb der Sony Music BMG GmbH) anlässlich des halbrunden Jubiläums eine großartige Doppel-DVD-Box erschienen, die sogenannte „Quatsch Box“, welche neben zwanzig Geschichten auch noch ein tolles Schlüsselband von Pittiplatsch beinhaltet. Glücklicherweise liegt auch uns nun etwas verspätet eine solche DVD-Box vor in welche wir natürlich gerne hineingesehen haben, denn diese Folgen sind natürlich immer aktuell, da sie einfach Zeitlos sind und mittlerweile schon viele Generationen an Kindern über Jahrzehnte lang begeistern. Die erste der beiden hier enthaltenen DVDs bietet acht bisher unveröffentlichte Episoden von Pittiplatsch und Schnatterinchen, welche man zwar bereits aus dem Fernsehen kennt allerdings im Handel bisher noch nicht zugänglich gewesen sind. Hier bieten sich verschiedene Abendgrüße aus mehreren Jahrzehnten, sodass man hier von den Anfängen in den sechziger bis hin zu den Folgen der neunziger Jahre alles zu sehen bekommt.  Diese Episoden werden auch hier jeweils vom Sandmännchen begleitet, sodass auch alle Fans des Sandmännchens selbst auf ihre Kosten kommen. Natürlich ist Pittiplatsch auch hier nicht ganz allein, sondern erhält kräftige Unterstützung von seinen Freunden, worunter sich neben dem Schnatterinchen auch Moppi, Taddeus Punkt und Struppi, Frau Puppendoktor Pille und Bummi befinden. Auf der zweiten DVD gibt es eine dreißigminütige Folge „Zu Besuch im Märchenland“ mit Meister Nadelöhr, Mischka, Schnatterinchen, Pittiplatsch und den Märchenwaldbewohnern zu sehen. Auch  die 11-teilige Serie „Pittiplatsch und Siri“ ist auf dieser DVD enthalten und bietet liebevoll umgesetzte Geschichten, die trotz ihres sichtlichen alters dennoch gut gefallen. Bei Siri handelt es sich um ein außerirdisches Wesen von einem fernen Stern. Diese soll erkunden, was das Wichtigste auf dem Planeten Erde ist. Behilflich sein sollen ihr dabei Pittiplatsch und seine Freunde, die diese Aufgabe natürlich gerne annehmen. Was viele gar nicht mehr wissen ist, dass Pitti damals nach nur zwei Sendungen auch schon wieder vom Bildschirm verschwinden sollte, da einige besorgte Pädagogen die Figur für zu frech für das Kinderprogramm hielten. So haben die Senderleute jedoch die Rechnung ohne der Fans gemacht und schon bald gab es zig Beschwerden, sodass Pitti dann bereits zu Weihnachten 1962 wieder ins Fernsehen zurückkehren durfte. Mehrere Hunderte Abendgruß-Sendungen waren die Folge die so bis zum Ende des DFF im Jahre 1991 produziert wurden. Danach waren Pitti und seine Freunde zwar noch auf vielen Bühnen im ganzen Land unterwegs aber neue Folgen für das Fernsehen wurden jedoch nicht mehr produziert. Was für ein Glück dass zumindest einige dieser großartigen Folgen auf ein paar DVDs veröffentlicht wurden sodass man sich diese so beliebig oft ansehen kann ohne auf einen vereinzelten Sendetermin warten zu müssen. Zum optischen bleibt zu sagen, dass das Bild insgesamt ganz gut erhalten geblieben ist, auch wenn man bedenken sollte, dass einige dieser Episoden sogar nur in nostalgischem Schwarz-weiß verfügbar sind. Bei den farbigen Episoden sollte man bedenken, dass die Produktionszeit hier bereits mehrere Jahrzehnte zurückliegt, wo man technisch noch so ziemlich in den Anfängen war und das Bild somit manchmal auch etwas unscharf oder leicht verwaschen sein kann. Dies ist wie bereits erwähnt aufgrund des Alters ohne weiteres verständlich und unsererseits durchaus in Ordnung. Wie schon beim Bild kann auch der deutsche Ton hier im Großen und Ganzen gut erhalten geblieben. Ohne größere Auffälligkeiten bietet der im Format Dolby Digital 2.0 eine meist gute Verständlichkeit von Pitti und Co. Teils schwankt das Volumen der Lautstärke im Vergleich der einzelnen Folgen oder der Ton ist auch mal etwas flach oder dumpf. Aber das sind alles hinnehmbare und dem Alter entsprechend wirklich nur kleinere Mängel. Was man hier geboten bekommt sind zwanzig großartige Episoden von Pittiplatsch, Schnatterinchen und weiteren Freunden. Diese sind auf jeden Fall sehr sehenswert und obendrein hat man hier die Möglichkeit sich hier ein Stückchen Fernsehgeschichte direkt nach Hause zu holen. Obendrauf enthält die Box auch noch ein schickes Schlüsselbändchen welches sehr schön verarbeitet wurde und den Kindern durchaus bereiten wird. In unserer Gesamtwertung bekommt diese tolle Doppel-DVD-Box von Pittiplatsch von uns acht unserer möglichen zehn Bewertungspunkten und daher können wir euch diese völlig frei von irgendwelchen Bedenken auch gerne empfehlen.


Gewinnspiel: Wir verlosen 1x1 Goodie-Set von Pittiplatsch (bestehend aus einem Schlüsselband, einer Geldbörde, einer Tasse und einem Schüttelpenal) wenn ihr uns folgende Frage richtig beantworten könnt: „Im Rahmen welcher Serie war Pittiplatsch regelmäßig im Fernsehen zu sehen?“ Wenn ihr die richtige Lösung wisst, so schickt uns diese gemeinsam mit eurem Namen und eurer Anschrift an redaktion.theworldssociety@gmx.at und mit ein wenig Glück gehört dieses tolle Set bald einem von euch. Teilnahmeschluss ist am 31.01.2018. Bitte vergesst nicht auch diesmal wieder eure Eltern um Erlaubnis oder gegebenenfalls auch um Hilfe zu bitten.

Donnerstag, 18. Januar 2018

Zeo - Zebra-Box - Die komplette erste Staffel

Eine noch recht junge Serie im Kinderbereich ist Zeo. Hier wird die Geschichte eines kleinen Zebras, seinen Freunden und seiner Familie erzählt, welche zusammen die lustigsten und spannendsten Geschichten erleben. Als erstes wurde diese auf Frankreich stammende Serie im deutschsprachigen Raum auf den Sender Disney Junior ausgestrahlt. Etwas später folgte auch eine Ausstrahlung im Free-TV auf dem Sender Super RTL wo sie im Rahmen des Toggolino-Kleinkinderprogramms regelmäßig gezeigt wird. Mittlerweile besteht diese Serie aus insgesamt drei Staffeln, wovon jedoch bislang nur zwei im Free-TV ausgestrahlt wurden. Die erste Staffel beinhaltet insgesamt zweiundfünfzig Episoden und wird am 23. Februar 2018 erstmalig als Gesamtbox, welche zehn DVDs beinhaltet, durch die WVG Medien GmbH in den Handel gebracht, sodass man sich alle Folgen dieser Staffel erstmals beliebig oft ansehen kann. Uns liegt bereits solch eine Gesamtausgabe der ersten Serienstaffel vor, sodass wir bereits die Gelegenheit nutzen konnten vorab für euch in diese hineinzusehen. So werden wir euch in gewohnter Art und Weise ein wenig über den Inhalt sowie die Verarbeitung dieser Box erzählen.  Wie bereits erwähnt handelt es sich hier um eine großartige Animations-Serie die vorwiegend für Kleinkinder und Vorschulkinder zwischen einem Alter von etwa drei und sieben Jahren ausgelegt ist. Zeo ist ein kleines Zebra, welches gemeinsam mit seiner ganzen Familie sowie dem Vogel Pop in einem großen Haus wohnt. Kinder haben bei dieser Serie die Möglichkeit ihren eigenen Horizont laufend zu erweitern und dabei einiges über die Welt zu lernen. Zeo ist nämlich am liebsten mit seinem Opa unterwegs um viele verschiedene Abenteuer Unterwegs zu erleben. Auch seine beste Freundin Elzie spielt in der Serie eine große Rolle, denn mit ihr spielt Zeo am liebsten. Wir können diese liebevoll gestaltete Serie wirklich nur sehr empfehlen, da sich diese tatsächlich sehr gut für die kleinsten Kinder sehr gut eignet, da hier weder Gewalt noch Schimpfwörter eine Rolle spielen. Spielerisch wird hier ein gut erzogenes Verhalten an den Tag gelegt. Ebenso verfügt diese Serie über ziemlich viel Lernpotential für die Kleinsten, wo zum Beispiel erklärt wird wie man sich entschuldigt, man Sachen toleriert oder ganz einfach mit anderen Kindern und Erwachsenen umgeht. Tägliche Themen sind sehr schön erarbeitet worden. Musik und Bilder sind kindgerecht. Die Figuren der Serie sind sehr schön animiert und beinhalten sehr angenehme Stimmen. Über die gesamten Episoden dieser Staffel erhält man hier sehr schöne Farben und eine angenehme Schärfe. Leicht verständliche Handlungen machen diese DVDs wirklich zu einem Highlight für die Kleinen, da macht es sogar so manchem Erwachsenen bestimmt  Spaß hierbei zuzusehen. Nicht umsonst trägt die Serie die Auszeichnung  „Prädikat Wertvoll“ sowie auch weitere Auszeichnungen. Des Weiteren wurde diese bereits auch für den Kids Emmy nominiert. Wenn die Kinder Serien wie  Caillou, Daniel Tiger und dergleichen mögen, der wird auch mit Zeo garantiert keinen Fehlkauf erleiden. Diese Serie liefert eine Gesamtlaufzeit von etwas mehr als neuneinhalb Stunden und bringt leider keinerlei Extras mit sich. Es wäre sicherlich interessant gewesen einige Eindrücke von der Produktionsphase dieser Serie zu bekommen.  Nichts desto trotz ist die Serie an sich schon eine wahre Bereicherung und auf jeden Fall sehr sehenswert. Aus diesem Grund erhält Zeo - Zebra-Box - Die komplette erste Staffel von uns achteinhalb unserer möglichen zehn Bewertungspunkte. Wem die Serie gefällt, der sollte auch nicht zögern und sich die bisher veröffentlichten Bücher von Zeo zulegen auf welchen die Geschichten dieser Serie basieren. Wir hoffen dass auch die übrigen beiden Staffeln möglichst bald in solch einer schicken Box in den Handel kommen. 

Mittwoch, 17. Januar 2018

Teletubbies - Hügelabenteuer

Eine der erfolgreichsten Kleinkinderserien die Ende der neunziger Jahre in Großbritannien entstanden ist wurde nun vor zwei Jahren neu Aufgelegt, sodass auch die Kinder der heutigen Zeit wieder in den Genuss dieser Serie kommen können. Die Rede ist von den zum teils beliebten und zum anderen Teil verhassten Teletubbies, die ab und zu auf dem deutschen Kindersender Ki.Ka (Kinderkanal) ausgestrahlt werden. Die Neuauflage beinhaltet insgesamt zwei Staffeln die wiederum aus neunzig verschiedene Episoden bestehen. Am 07. Dezember 2017 wurden durch die Sony Pictures Home Entertainment GmbH zwei weitere Themen DVDs in den Handel gebracht. Eine der beiden trägt den Titel „Hügelabenteuer“ und beinhaltet insgesamt sechs weitere Episoden der Neuauflage der Teletubbies. Die Produktion liegt nach wie vor in Großbritannien, bei welcher Paul Gawith und Vic Finch Regie führen. Selbstverständlich haben wir uns auch diese DVD wieder vorab für euch angesehen um euch auch diesmal wieder ein paar gewonnene Eindrücke zum Inhalt und der technischen Verarbeitung weitergeben zu können. Eine der hierauf befindlichen Episoden nennt sich „Winken“. Darin sind die Teletubbies damit beschäftigt um mit den Tiddlytubbies zu spielen. Laa-Laa hat sich ein witziges Wink-Spiel ausgedacht, bei welchem die Tiddlytubbies Laa-Laas Bewegungen imitieren. Natürlich sehen sich die Teletubbies aber auch diesmal wieder einen kurzen Realfilm an. Hier sehen sie wie zwei Jungen mit ihrer Mama über einen See fahren und den Leuten auf einem anderen Boot zuwinken. Am Ende winken die Teletubbies den Tiddlytubbies hinterher, die dringend ins Bett müssen. Eine weitere Folge trägt den Titel „Frühstück“. In dieser sind die Teletubbies gerade erst aufgewacht und freuen sich schon wirklich sehr auf ihr Frühstück. Bevor es allerdings soweit ist, sehen sie sich zum wachwerden einen Film an. Auch darin frühstückt ein Junge mit seiner Schwester und seiner Mutter. Die Familie macht gemeinsam einen Smoothie aus frischem Obst. Nach diesem Film könnten auch die Teletubbies endlich mit dem Frühstück loslegen. Es fällt ihnen jedoch schwer sich zwischen Tubby-Pudding und Tubby-Toast zu entscheiden. Diese beiden sowie die Episoden „Fit Bleieben“, „Wettrennen“, „Leise Sein“, und „Vom kleinsten bis zum Größten“ sind hier enthalten, welche alle sehr witzig und abenteuerlich gestaltet wurden und vor allem die jüngsten Zuschauer hier anspricht. ede dieser Folgen hat zudem auch ein kleines Video das sich die Tubbies zusammen ansehen in denen reale Kinder bei unterschiedlichen Dingen zu sehen sind. Diese Serie kennen viele vermutlich noch von früher und vielen ist bestimmt noch im Gedächtnis, dass diese vor allem Kleinkinder in einem Alter zwischen zwei und sechs Jahren ansprechen soll und vermutlich auch wird. Die Teletubbies haben aufgrund der vier verschiedenen Farben und einzigartigen Designs einen hohen Wiedererkennungswert und sind mittlerweile sogar weltweit bekannt. Neben einer Laufzeit von über einer Stunde hat die DVD diesmal keinerlei zusätzliches Extra zu bieten. Die Qualität ist wie aus dem Fernsehen gewohnt und das Bild erscheint in großartiger, klarer Bildauflösung mit vielen bunten Farben und einer doch recht grünen Landschaft, die ebenso unverkennbar ist. Der Ton wird hier in Deutsch (Dolby Surround), Niederländisch (Dolby Surround) und auch in  Englisch (Dolby Digital 5.1) angeboten sodass man bei beiden einen sehr hochwertigen Klang zu hören bekommt, der die Dialoge und Geräusche sehr gut wiedergibt. In unserer Gesamtwertung bekommt diese DVD von uns insgesamt sieben unserer möglichen zehn Bewertungspunkte und empfehlen diese vor allem den jüngsten Kindern sehr gerne weiter.